Ich bin

Coach, Trainer und Speaker

„Ich bin ein neugieriger Mensch!“

Sehe oder erfahre ich etwas Neues, muss ich es gleich ausprobieren. In den letzten 10 Jahren habe ich mir ein umfangreiches Wissen über den Menschen und seine Verhaltensmuster angeeignet. Dabei habe ich bei mir selbst eine Fähigkeit entdeckt und weiter entwickelt, die mir in meiner täglichen Arbeit mit Menschen hilft.

Ich erkenne relativ schnell bestimmte Denk- und/oder Verhaltensmuster bei Menschen. Solche Verhaltensmuster können eine Person entweder behindern oder fördern auf dem Weg zur Erreichung ihrer Ziele.

Meine Erfahrungen als Banker, Coach und internationaler Trainer lasse ich in all meine Veranstaltungen einfließen. Mein Ziel ist es, dass jeder Teilnehmer etwas für sich mitnimmt, das er tagtäglich für sich anwenden und umsetzen kann.

FAQ’s über mich

1.

Wie wird aus einem Banker ein Coach?

Ganz einfach. Urlaub nehmen, Geld in die Hand nehmen und eine Ausbildung zum Coach absolvieren. Wichtig: Informiere Dich gründlich, welche Ausbildung zu Dir passt! Ich habe es damals nur gespürt, als die richtige Ausbildung mich fand.

2.

Warum ist das Thema Coaching überall präsent?

Das coachende Denken oder die coachende Haltung bilden die Grundlage meiner Tätigkeit als Trainer, Berater oder auch als Speaker. Einmal verinnerlicht, entdeckst Du, dass Dir dieses Verhalten in allen Lebenslagen weiter hilft.

3.

Stefan, hast Du denn auch ein Zertifikat?

Sicher, eine ganze Schublade voll. Nur, es hat noch nie jemand danach gefragt. Aber nach meinen Erfahrungen und Ideen, wie ich diese umsetze und anwende.